Banner Kirche Drevenack
Sub Banner Kirche Drevenack

Heutige Losung

Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
Psalm 14,2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.
Römer 12,2

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen hier.

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Drevenack

Gemeindebüro & Pfarrhaus
Annette Kruse
Kirchstraße 6, 46569 Hünxe
02858 2674

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

weitere ADRESSEN

 

Pfarrerin Anke Bender

02858 2674
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pfarrer Helmut Joppien

02858 2674
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pfarrer Hans Herzog (Lühlerheim)

02853 4481789
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Dorfkirche Drevenack
Am Kirchplatz

46569 Hünxe


Küsterin: Gudrun Piechocki
02858 6524

Glocke

GLOCKENLÄUTEN

ist in diesen Zeiten vielleicht noch wichtiger als sonst.

Was sich jetzt ändert:

Gemeinsam mit vielen anderen evangelischen und katholischen Gemeinden lassen wir jetzt täglich um 19:30 Uhr die Glocken läuten. Wir laden ein, eine Kerze als Licht der Hoffnung ans Fenster zu stellen. Zum Klang der Glocken beten wir in ökumenischer Gemeinschaft für unser Dorf, unser Land und die Welt. Jeder Haushalt für sich. Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns mit allen verbunden und von Gott gehalten.
Je mehr Gemeinden sich anschließen, desto heller scheint das Licht der Hoffnung – in der Welt, für die Welt.

Seit 500 Jahren läutet die große Glocke in der Drevenacker Kirche. Eigentlich wollten wir in diesen Wochen das Jubiläum groß feiern. Jetzt müssen wir überwiegend zuhause sitzen. Manche von uns können den Ruf der Glocken hören: was bewegt dich jetzt? Wofür betest du? Denk an die, die jetzt besonders bedroht sind oder krank. Und das alles kannst du Gott sagen, der hört dir zu.

Aber Gott kommt auch zu uns. Daran erinnert das sogenannte Angelus-Läuten, das tägliche Gebetsläuten. Das Läuten der Kirchenglocken frühmorgens, mittags und abends wird nach alter Tradition von einem Gebet begleitet, das "Angelus" genannt wird. Dieses Gebet beginnt mit "Der Engel des Herrn", es hat nach den lateinischen Anfangsworten (= angelus domini) seinen Namen. Es verweist auf den Besuch des Engels bei Maria.

Die Glocken läuten bei uns morgens um 7:00 Uhr und abends um 20:00 Uhr. Zusätzlich läuten die Glocken in Drevenack und Schermbeck jetzt immer sonntags um 12:00 Uhr, solange es keine Gottesdienste in der Kirche gibt. So verbindet der Klang der Glocken alle, die sie hören und lädt sie ein, aneinander zu denken.

Als Aufruf zur Solidarität mit den Kranken und Bedrohten und als ein Zeichen, füreinander einzustehen, läuten wir jetzt in der Evangelischen Stiftung Lühlerheim die Glocke unserer Kapelle täglich um 12:00 Uhr für fünf Minuten.

 

Die Teestube lädt ein

Die Veranstaltungen in der Teestube fallen vorläufig aus!