Banner Kirche Drevenack
Sub Banner Kirche Drevenack

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Drevenack

Gemeindebüro & Pfarrhaus
Annette Kruse
Kirchstraße 6, 46569 Hünxe
02858 2674

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Unsere Bankverbindung:

KD-Bank Dortmund
IBAN:
DE04 3506 0190
1010 9280 16

Kirchengemeinde Drevenack


Pfarrerin Anke Bender

02858 2674
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Pfarrer Hans Herzog (Lühlerheim)

02853 4481789
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dorfkirche Drevenack
Am Kirchplatz

46569 Hünxe


Küsterin: Gudrun Piechocki
02858 6524


weitere ADRESSEN

In unserer Gemeinde hat die Kirchenmusik eine lange Tradition und ist fester Bestandteil im Gemeindeleben. Gestaltet wird sie durch den Posauenchor, den Kirchenchor und unseren Organisten. Gastauftritte von Solisten und Gruppen, die ihre Mitwirkung bei Gottesdiensten anbieten, bereichern uns zusätzlich sind uns herzlich willkommen.

Im Zusammenwirken von Gemeinde, Pfarrer/in und den musikalisch Schaffenden entsteht eine bereichernde Erfahrung für Alle. Mit der Musik in unserer Kirche bringen wir Freude am Glauben und am Leben zum Ausdruck, danken Gott und geben Trost.

 

 

Marco Rohde ist seit 1999 der Organist der Kirchengemeinde Drevenack. Im Jahr 2010 hat er zusätzlich die musikalische Leitung der Evangelischen Kirchenchores übernommen und ist damit aus der Kirchenmusik in Drevenack nicht mehr wegzudenken.

Mehr über Marco Rohde hier:

Marco Rohde

 

Singet dem Herrn ein neues Lied

Der Evangelische Kirchenchor, dessen Gründungsdatum weit vor dem Jahr 1907 vermutet wird, wurde am 14. Juni 1911 in den Evangelischen Kirchengesangsverein für das Rheinland aufgenommen und gestaltet seither das Gemeindeleben, Gottesdienste und Feste mit.

Kirchenchor 2020

Geprägt wurde der Chor nicht nur durch die Veränderungen in der Welt um ihn herum, sondern auch durch seine Chorleiterinnen und Chorleiter. 30 Jahre lang war es Jürgen Wegener, der den Chor und seinen Gesang formte. 2010 übernahm Marco Rohde unseren Chor, der sich mit ihm der Herausforderung stellt, Altes zu bewahren und Neues zu erschließen.

Das Repertoire erstreckt sich von mittelalterlichen Werken über klassische Kirchenmusik hin bis zu Gospel und moderner Kirchenmusik. Gemeinsam werden nicht nur musikalische Herausforderungen gemeistert, sondern auch neue Sprachen und Stile ausprobiert.

Den über vierzig Sängerinnen und Sängern sind neben dem gemeinsamen Singen auch Spaß und Gemeinschaft wichtig. Der jährliche Chorausflug, Auftritte im Krankenhaus oder an den Feiertagen im Gottesdienst sind feste Termine im Kalender der Sängerinnen und Sänger. Der Chor und sein Chorleiter sind beständig auf der Suche nach neuen Sängerinnen und Sängern.

Aber seit Monaten ist das anders: Keine Probe, keine Begegnung mit anderen Menschen, keine Unterhaltung. Auch in diesem Jahr 2021 wird in nächster Zukunft die Situation nicht anders sein: Wir werden keine Jahreshauptversammlung durchführen (ist aber nicht so tragisch, da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstehen).

Jetzt richten wir den Blick in die Zukunft: Als Erstes haben wir uns vorgenommen - sofern es möglich ist und es die dann geltenden Regeln zulassen -, dass der Chor sich am Ostersonntag nach dem Gottesdienst um 10:00 Uhr an der Kirche zum gemeinsamen Musizieren trifft, so dass die Gottesdienstbesucher die Möglichkeit haben, sich nach dem Gottesdienst davon zu überzeugen, dass es den Chor noch gibt und er auch noch einsatzfähig ist.
Wir werden dort einige Lieder singen und anschließend hoffentlich die Gelegenheit zum gemeinsamen Unterhalten haben. Ich glaube, dass das ein großes Bedürfnis vieler Chormitglieder ist, die sich teilweise seit Monaten nicht mehr gesehen bzw. gesprochen haben.
Sollte dieses Ostern nicht erlaubt sein, verschieben wir das Ganze auf Pfingstsonntag.

Sobald es möglich ist, werden wir für den Rest des Jahres unsere Chorplanung durchführen und hoffentlich dann zu einem "normalen" Chorleben zurückkehren.

Mein erneuter Appell an alle Sängerinnen und Sänger:
Haltet durch, es gibt ein Leben nach Corona!

Helmut Dames

 

Zu Gottes Lob und Ehre

Der Posaunenchor Drevenack blies zum Lobe Gottes, zur Freude der Menschen oder manchmal einfach nur so für sich und vor allem weil's in Gemeinschaft und im Chor Spaß machte. Man traf sich zum Musizieren, aber auch, um miteinander Spaß zu haben, Glauben zu verkünden oder einfach um anderen mit selbstgemachter Musik eine Freude zu bereiten.

Nun hat sich der Posaunenchor zum 31.12.2020 aufgelöst.

 

Schon seit Anfang des Jahres 2020 haben die Bläserinnen und Bläser beschlossen: Am Heiligen Abend 2020 spielt der Posaunenchor Drevenack nach rund 65 Jahren zum letzten Mal. Nun sind die letzten Töne verklungen. Mehr Informationen auch im Gemeindebrief 2/2021 und auf der Homepage: 
Posaunenchor Drevenack

Vielen Dank an alle, die uns bis zum Schluss treu verbunden waren.

Waltraud Sommer, ehemalige Chorleiterin.

 

Neuigkeiten

luther cmyk 600x433

Nachweis "Geimpft, genesen oder getestet" (3G) ist ab sofort für die Teilnahme an Gottesdiensten notwendig. Mehr dazu HIER.

20161003 AufrufBrandanschlagTafel 1024x576 1024x650

Einladung zur Gedenkveranstaltung 30 Jahre Brandanschlag in Hünxe

GB Logo

Der neue Gemeindebrief ist da.

 

Hochwasser Katastrophe

 Spendenmöglichkeit für die Opfer HIER!

P1300003 600x400

Video-Gottesdienst zum 26. September 2021

 

kinderkirche neuigkeiten

Hallo liebe Kinder und liebe Eltern,
die nächste KinderKirche ist am  Samstag dem 2. Oktober.

Die Teestube lädt ein

Die Veranstaltungen in der Teestube fallen vorläufig aus!